UOG nach dem Spiel gegen Oxford University

“WE MADE IT TO THE SEMIFINAL”

„We made it to the semifinal and you have to come back!“, solche und ähnliche Nachrichten erreichten mich letzte Woche Mittwoch und damit war klar, ich muss noch einmal nach England. 

Eigentlich hatte ich Mitte Februar meinen England-Aufenthalt beendet. Man soll schließlich gehen wenn es am schönsten ist, und der Abschied viel mir unendlich schwer. Wir Cheltenham Tigers haben eine unglaublich erfolgreiche Saison gespielt und beenden diese auf dem dritten Platz der Championship South One-Liga. Es ist die beste Platzierung der Tigers in der Liga, die direkt an der Tür der ‚Premiership‘ klopft. Das drittbeste Team wurden wir auch mit der Uni-Mannschaft, sieben siegen von zehn Spielen.

Mit über zwanzig Spielen in der Tasche, die ich alle 80 Minuten durchgespielt habe, machte ich mich also auf den Weg nach Köln um meine Klausuren zu schrieben. Dass der beste Teil der Saison jetzt noch kommen könnte, hatte ich irgendwie verdrängt. Ich rechnete damit in den kommenden Wochen für den ASV Köln 15er und für den Rugby Klub 03 Berlin 7er zu spielen. Yeah, die Saison in Deutschland geht wieder los.

Falsch gedacht! Wenn du plötzlich Video’s und Snapchats deiner englischen Mitspieler bekommst, wie sie den Einzug ins Halbfinale feiern und dir deutlich machen, dass du dabei nicht fehlen darfst, dann kannste deine Planung über Bord werfen. Nachdem ich eine Mail von einem der Trainer bekommen habe, das es gut wäre wenn ich es vor dem Spiel noch zu einem Training schaffe, war die Sache dann klar.

Die blauen Stutzen, die Hose mit meinen Initialen, werden also doch noch einmal einsatzfähig. Nach einigen Zweifeln ob das nicht total crazy ist, ob ich nicht einfach zu Hause bleiben sollte, bin ich jetzt zufrieden mit meiner Entscheidung. Ich habe die Saison dort angefangen zu spielen, und ich werde sie auch beenden. Ich bin nicht verletzt, ich bin mitten im Training, was hindert mich daran das Halbfinale gegen die Cardiff Metropolitan University nächste Woche Mittwoch um 19 Uhr zu spielen? Nichts. Stollenschuhe und Zahnschutz sind eingepackt, es kann losgehen!

Kommentar verfassen